Bestellung der gelben Tonne im Kreis Mettmann

Jetzt auch online - Gelbe Tonnen bestellen im Kreis Mettmann.

Folgen Sie diesem Link zur Bestellung Gelber Tonnen im Kreis Mettmann

 Leerung Gelbe Tonne

Beachten Sie bitte
Die Bestellung der Gelben Tonne muss  vom Hauseigentümer erfolgen.
In den Städten Mettmann, Langenfeld und Velbert werden für die Sammlung der Verkaufsverpackungen keine zweirädrigen Abfallsammelgefäße angeboten.  Die Aufstellung der vierrädrigen Abfallsammelgefäße erfolgt erst nach Genehmigung der zuständigen Stadtverwaltung.
 

Helfen Sie mit, der Umwelt zu liebe
Haben Sie sich für eine Gelbe Tonne entschieden vermeiden Sie bitte, diese noch zusätzlich mit gelben Säcken zu befüllen. Werfen Sie bitte ihre Verpackungen lose in die Gelben Tonnen ein und verwenden Sie hierfür kleinere,  immer wieder einsetzbare Sammelbehälter. So kann unnötiger Verpackungsabfall vermieden werden und Sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Schonung immer knapper werdender Rohstoffe.
Bei ordnungsgemäßer Nutzung entstehen keine Gebühren für die Gelben Tonnen und die Gelben Säcke.

Gelbe Tonne 4-Rad

Nicht in die Gelben Tonnen/Gelben Säcke dürfen

- Glas und Papier
- Kunststoff-, Verbundstoff- und Metallabfälle, die keine Verkaufsverpackungen sind, wie z.B.
   Elektrokleingeräte  oder Spielzeug
- Verpackungen mit Schadstoffanhaftungen, z.B. Farbdosen
- Restmüll  z.B. Windeln, Zigarettenkippen, Tapeten
- Küchenabfälle  z.B. Kartoffelschalen, Essensreste

Das Spülen der Verpackungen ist nicht erforderlich. Es reicht, wenn sie vollständig entleert in die Sammlung gegeben werden.

Gelbe Tonne - Falsch befüllt!
Bitte beachten Sie, dass nur ordnungsgemäß befüllte Gelbe Tonnen geleert werden. Was in die Behälter gehört, entnehmen Sie bitte der Auflistung.
Falsch befüllte Behälter werden auch bei der nächsten Abfuhr nur geleert, wenn der Inhalt neu sortiert worden ist.

In die Gelbe Tonne dürfen

ausschließlich gebrauchte, restentleerte Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen

- Arzneimittelblister
- Aluminiumdeckel
- Aluminiumschalen und –dosen ohne Pfand
- Konservendosen
- Cremetiegel/Cremedosen aus Kunststoff
- Duschgel- und Shampoo-Flaschen
- Einkaufstüten aus Kunststoff
- Einwickelfolien
- Eisverpackungen aus Kunststoff
- Frischhaltefolie
- Getränkekartons
- Joghurtbecher
- Kaffeevakuumverpackungen
- Korken
- Kronkorken
- Milchkartons
- Putzmittelflaschen aus Kunststoff
- Quarkbecher
- Schokoladenfolie (Aluminium/Kunststoff)
- Spraydosen
- Steingutflaschen
- Styroporverpackungen
- Tuben (z.B. für Zahnpasta, Salben u.ä.

Weitere Informationen  zum  Thema Sammlung Verkaufverpackungen  erhalten Sie auf der Website Recycling für Deutschland

und der kostenlosen 

Hotline zum Thema Duales System

Telefon: 0800 - 12 23 255
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8:00 – 18:00 Uhr
Samstag* 8:00 – 14:00 Uhr *nur in Wochen mit Feiertagen, die auf Werktage fallen